2015_05_toskana-yoga_reise_1

Koh Samui/Thailand erobert mein Yoga Herz nach einer Woche

Um einen neuen Platz in Thailand für unsere Yoga Reisen zu finden, bin auf die Insel Koh Samui gereist und schaue mir dort geeignete Plätze an. Durch unsere Goa-Yoga-Reisen bin extrem verwöhnt, was gute Strände, Traumunterkünfte und leckeres Essen angeht. Diesen Anspruch möchte ich natürlich auch für eine zukünftige Yogareise nach Thailand bewahren und halten. Gesagt. Getan. Ende Januarhabe ich 14 Tage Sommer, Sonne und Yoga in Thailand gebucht.

Woche 1: Yogaretreat mit Barbra Noh im SAMAHITA Thailand

Um mir den Thailand Einstieg leicht zu machen, habe ich mir ein Retreat mit der Anusara Lehrerin Barbra Noh (www.barbranohyoga.com) im Retreat Center SAMAHITA (www.samahitaretreat.com)  gegönnt. Das SAMAHITA gehört zu den schönsten Yogaplätze der Welt und ist vor allem bei Ashtanga Yogis sehr sehr beliebt. Im Grunde ist es ein typisches Ressort und man bekommt von der Insel gar nix mit. Vieles wollen das auch nicht, denn sie sind zum Yoga hier. Auch wir haben volles Programm. Meditation, Theorie-Einheiten im Ayurveda und viel Praxis füllen volle 6 Stunden am Tag aus. Den einen freien Nachmittag nutze ich und reite das erste mal auf einem Elefanten. Eine Stunde Jungle auf dem Rücken dieser wunderbaren Tiere. Ein Traum geht in Erfüllung.

Barbra und Kimana leiten ein sehr inspirierendes Retreat. Ich kann mein Anusara Wissen noch vertiefen, vervollständigen und bekomme neue Sichtweisen. Barbra tut alles, damit wir mit 100 Jahren noch aufgerichtet und frisch durchs Leben gehen können. Das ist ihre Mission als Yogalehrerin. Danke für die sehr intensive Zeit. Ich komme sehr gern wieder mit. Anusara Yoga. Thailand. Da kann man nicht viel falsch machen.

OK. Nochmal kurz zum Platz SAMAHITA. Alles ist wunderschön, sehr sauber und das Essen lässt keine Wünsche offen. Bestes Thai Essen, leckere frisch gepresste Säfte und sehr edle moderne Zimmer. Für mich als Veranstalter der Yogatraumreise ist der Platz keine Alternative. Er ist zu wenige thailändisch. Genau so einen Platz habe ich auch schon auf Ibiza und Formenterra gesehen. Massagepreise liegen bis zum 8fachen vom normalen Preis den man sonst bezahlt. Warum soll ich für eine Massage 40 EUR bezahlen, wenn ich das genau so gut für 6 EUR bekomme. Für Yogis mit einem lockeren finanziellen Hintergrund, die sich nur das beste geben wollen ist das SAMAHITA genau das richtige.

Woche 2: Koh Samui. Du hast mein Herz berührt

Thailand gilt als Land des Lächelns mit atemberaubender Natur und viel Magie. Nach der erste Woche hat Koh Samui für mich eher Ibiza oder Mallorca Feeling. Koh Samui, kann ich mich in dich verlieben? Ja! Eine Woche später entdecke ich das Thailand was ich gesucht. Unberührte Strände, super Massagen, Cocktail zum Sonnenuntergang mit Blick aufs Meer, Scooter Feeling und ich erfülle mir noch einen Traum. Insel-Umrundung mit einer Harley. Zwischendrin viel eigene Yoga-Praxis, fotografieren und und die nächste Yogatraumreise Thailand im Kopf und auf Papier zusammen stellen.

Ich freue mich auch, einen Yogaplatz für unsere Thailand Yoga Reise gefunden zu haben, der in das Konzept der Yogatraumreise passt. Der Platz ist an die Felsen gebaut und befindet sich unmittelbar am Meer. Von den Felsen aus kann man ins Meer springen. Großzügigkeit, ein herrlicher Pool und viel Natur schaffen einen perfekten Rahmen für Erholung und Entspannung. Die Preise entsprechen meinen Vorstellungen und einer Thailand Yoga Reise steht nichts mehr im Wege. Koh Samui darf sich sehr gern neben Goa/Indien zu einem neuen Reiseziel entwickeln.

Die Neugier, die Leidenschaft am Yoga und die Lust am Reisen haben mich nach Thailand geführt. In diesen zwei Wochen wurde ich beschenkt mit faszinierenden Eindrücken, ganz viel Lächeln und herzlichen Momenten. Koh Samui entwickelt sich auch von einer einstigen Hippy-Insel zu einer modernen Urlaubs-Destination, wie es in “neudeutsch” heißt. Die Insel hat aber genau wie Ibiza und Mallorca abseits des Tourismus extrem viel zu bieten. Diese Plätze gilt es zu entdecken, zu genießen und im Herzen mit ins kalte Deutschland zurück zu nehmen.
.

Koh Samui, du hast mein Herz berührt.

 

2013_09_pfeil_unten

Bleibe über unsere Yoga-Reisen informiert und melde Dich hier zum Newsletter an.

Einfach Email eintragen und wir informieren dich über unsere zukünftigen Yogareisen

comments

About Author

Silvio Fritzsche ist Anusara Yoga Lehrer und organisiert seit vielen Jahren unter dem Namen YOGATRAUMREISE Yoga Reisen an die schönsten Plätze.
  •  
« »

Kommentar schreiben

Fühle Dich frei und hinterlasse einen Kommentar.